KAMINOFEN - LEXIKON

das ABC der Technik für Ofenkäufer

A       B            D          F       G        H                 L     M      N     O      P          R      S       T          V      W    Z

  HOME

.

Nachverbrennung
Brennbare Gase zünden nur, wenn die nötige Verbrennungstemperatur vorhanden ist. Da eine Vielzahl verschiedener Gase bei der Verbrennung von Holz entsteht, muss die Brennraumtemperatur  besonders hoch sein, wenn eine möglichst rückstandsfreie  Verbrennung angestrebt wird, und es muss ausreichend Sauerstoff  am richtigen Platz vorhanden sein. Kaminofenhersteller tüfteln im Ofenlabor, um das hinzukriegen. Sie sehen oben im Ofen eine Platte aus Edelstahl mit Löchern, an denen kleine Stichflammen stehen? Wahrscheinlicht Tertiärluft zur Nachverbrennung: besserer Wirkungsgrad und sauberes Abgas!

 

 

 

 

 
(C) Arnulf Wenzel, Tüschau 5, 29482 Küsten   Die Nutzung des Textes (auch auszugsweise) ist untersagt & wird verfolgt
 Weitere Kaminofen-Info siehe  www.kaminoefen.com